Es geht uns alle an in Strausberg

Zur letzten Stadtverordnetenversammlung wurde noch einmal das Reizthema “Altanschließer” behandelt. Etliche Betroffene brachten ihren Unmut zur Haltung der Landesregierung und des Wasserverbandes mit Schildern zum Ausdruck. Auch hatte der Vorsitzende des Verbandes der Haus- und Grundstückseigner Rederecht bekommen, was auch ausführlich wahrgenommen wurde. Danach gab es Statements von einigen Stadtverordneten mit dem Inhalt, dass ALLE [...]

Aktueller Nachtrag zu meinem Nachtrag

Zitat aus Artikel MOZ vom 03.12.2016 „Straussee hat wenige Zentimeter zugelegt“

“Bürgermeisterin Elke Stadeler führte ein Schreiben aus dem Landesumweltamt an, wonach die Niederschlagsmenge 2013 bis 15 die niedrigste im Dreijahresmittel seit 1963 gewesen sei. Darin sehe das Amt die primäre Ursache für den Wasserschwund im Straussee. Das Schreiben war offenbar die Reaktion auf die [...]

Wieder einmal der Straussee – wie schon vor Jahren beschrieben

Es war sie nun da, die seit dem Frühjahr erst latente und im Sommer losgetretene öffentliche Darstellung einiger Akteure in der Strausberger Politiklandschaft – der rapide abgenommene Wasserstand des Straussees. Daß zu Strausberg auch noch andere Seen und Gewässer gehören, die schon seit Jahren kaum noch oder gar kein Wasser mehr haben, spielt in der [...]

Nachlese….

Es ist jede Menge geschehen in den letzten 10 Monaten. Da gab es genügend Anlässe zu denen sich VIP’s in unserer Stadt präsentierten. Zu den Ergebnissen der Kommunalpolitik wollte ich nicht ausführen – so Tolles ist mir gar nicht aufgefallen. Sicher war es die 775 Jahr-Feier in Strausberg, was der große Höhepunkt aller Bürger in [...]

Meine Weihnachtsgeschichte

Wer vielleicht eine nette Geschichte für die Kinder und Enkel im üblichen Sinne erwartet, zu Weihnachten werden in vielen Familien solche Geschichten aus alten und neuen Büchern, mitunter übers Jahr im Bücherregal abgelagert, die Fantasie der Lütten inspirierend erzählt – nö ist ganz anders. Diese Geschichte ereignete sich eigentlich so richtig am 22. Dezember. [...]

Ein ganz dickes Brett….

Nachdem ich bereits vor etwa 18 Monaten über die Gründung des Fördervereines „Flugplatzmuseum Strausberg e.V.“ berichtet hatte, stellt sich inzwischen eine ganz neue und tolle Aktivität des Vereines in den nächsten Tagen mit einem Tag der offenen Tür vor. Der Verein hat eine am Boden durch Überschlag verunfallte Antonow AN-2 zum Schrottpreis gekauft, um das [...]

Noch eine Ausfahrt…

Das war ein Tag…. Extra zum vereinbarten Termin mit dem Doc in Berlin sind wir aus Fonyód zurück. Solch einen Termin zu verpassen.. na ja die öffentliche Diskussion wegen der Wartezeit auf Arzttermine ist ja allgemein bekannt und solch Termin muss man einfach einhalten. Also für den 08. August beim VBB mal per Internet Erkundigungen [...]

Ausfahrt

Auch hier in Fonyód erreichte mich dank Post-Nachsendung die Einladung für die Wiederholungssitzung der Konstituierung der am 25.05.2014 gewählten Stadtverordnetenversammlung Strausberg. Die Sitzung war für den 17. Juli um 17.30 Uhr im Volkshaus Nord in Strausberg festgelegt. Da sitzt man gut 1200km Fahrstrecke von Strausberg weg und dann das ganze Spektakel wegen der Wiederholung als [...]

Wohlfühlen

Nachmittags in Bogács losgefahren kamen wir in der Abenddämmerung in Fonyód an. Das Fahren auf der Autobahn war einigermaßen entspannt, die umherdüsenden Tagestouristen vom Wochenende waren wohl schon zu Hause. Sogar durch Budapest war es einigermaßen überschaubar, abweichend vom sonstigen teilweise 6-spurigem Chaos.

Schon an der Autobahn Abfahrt nach Fonyód war ein ziemlich lautes Motorengeräusch [...]

Nachfragen

Heute Nachmittag kamen einige völlig unerwartete Anrufe auf dem Handy an. Ich weiß nicht, ob das mit den seit dem 01.07. reduzierten Handygebühren in der EU zu tun hat. Nun ist wohl absolut sicher, dass die Sitzung der SVV vom 19.06. eine Übungsstunde war und total daneben gegangen ist. Zwei nette Mitbürger aus Strausberg informierten [...]