Danke für das Vertrauen

Nachdem ich gestern gleich ab Schließung der Wahllokale in “unserem” Wahllokal die Auszählung der Wahlzettel mit verfolgt habe konnte ich um 20.30 Uhr feststellen, dass die Auszählung der Stimmen für die SVV noch zeitlich warten muss, weil diese zuletzt vorgesehen war – also Europa, dann Kreistag und dann SVV. Was einigermaßen deprimierend ist, mit 158 [...]

Rückblick, heute und Ausblick

Zurückblickend auf meine gesamte aktive kommunalpolitische Tätigkeit seit Frühjahr 1990, vom 30.05.90 bis zum 06.05.2001 als gewählter Bürgermeister, kann ich im hohem Maß freundliche und damit wohlwollende Zustimmung meines Tuns resümieren. Dabei waren gerade die ersten 2-3 Jahre keine Zeit, die einfach war. Das wissen alle, die diesen Systemwechsel mit getragen haben, aber auch diejenigen, [...]

“Tante JU”… die JU52/3m wieder einmal in Strausberg auf dem Flugplatz

Nun gibt es in Strausberg bekanntermaßen einige Kritiker, Verweigerer und Total-Verweigerer im Verhältnis zum Flugplatz Doch angesichts einer solchen Begebenheit, dass die letzte und damit einzige in Deutschland zugelassene und fliegbare legendäre Maschine wieder einmal in Strausberg Station macht, entdeckt man heute auf dem Flugplatz den einen oder anderen der Kritiker. Doch damit möchte ich [...]

Straßenbau, endlich….

Eigentlich war die Thälmannstraße in Strausberg nie in einem besseren Zustand wie jetzt. Die Botschaft des vergangenen Herbstes, dass die (Landes) Straße im Jahr 2014 großartig repariert werden soll erzeugte bestenfalls ein leichtes Lächeln – es glaubte kaum jemand… Solange wie meine Gedanken zurückreichen als Verkehrsteilnehmer, das war 1961 beginnend mit `nen Moped SR1, war [...]

Meine Antworten an den Sportbeirat

1. Antwort: Bereits unmittelbar nach der politischen Veränderung 1989/90 und nach der Auflösung der NVA im Herbst 1990 hat die Stadt den Breiten- und Schulsport auf den Sportgeländen an der Landhausstraße und in der Wriezener Straße weiter geführt. Warum eigentlich? Die Liegenschaften hatten alle einen Grundbucheintrag „Rechtsträger Ministerium für Nationale Verteidigung“. Die NVA gab es [...]

Eine kalkulierte persönliche Enttäuschung

Einen aktuellen Artikel vom 02. Mai 2014 in der MOZ zum langdiskutierten Thema “Altstadt-Center” habe ich wie folgt kommentiert:

Diese Zeitschinderei des sogenannten Entwicklers des Vorhabens “Altstadtcenter” war abzusehen, es sind bereits NUR etwa 13 Jahre seit Anbeginn vergangen. Die ursprüngliche Vereinbarung ist am 31.12.2008 allein durch Fristablauf quasi beendet worden. Irgendein netter Kollege Stadtverordneter [...]